Ladeluftkühler reinigen

Ladeluftkühler reinigen


Einen Ladeluftkühler zu reinigen ist oft schwierig und nicht immer zu raten. Im Laufe der zeit sammelt sich im Ladeluftkühler meistens Ölschlamm und Abrieb aus dem Turbo. Das ist im Normalfall eigentlich nie viel – der Turbo lässt meistens ein wenig Öl durch aber normalerweise nicht genug um die Leistung des Ladeluftkühlers zu beeinträchtigen.

Wir raten daher das Problem mit einem Leistungsabfall durch den Ladeluftkühler nicht in der Verschmutzung zu suchen sondern in der Technik. Wer seinen Ladeluftkühler trotzdem reinigen möchte, dem sein ein paar Sachen gesagt:

Zur Reinigung muss der Ladeluftkühler im ausgebauten Zustand beispielsweise mit einem Hochdruckreiniger durchgeblasen werden, bis die Flüssigkeit klar wird. Im Anschluss kann der Ladeluftkühler mit Motor- oder Bremsenreiniger gespült werden und dann noch mal durchgespült werden. Damit bekommt man den Großteil des Ölschlamms aus dem ladeluftkühler raus.

Zu den Ladeluftkühlern.